C.O.S. Cup Duisburg Nachbericht

Adio Presents C.O.S Cup 2009
Duisburg Rheinpark
 
Auftakt im Ruhrpott!
 
Duisburg, den 08.06.09
Am vergangen Wochenende war es endlich soweit – der Saisonauftakt des C.O.S Cup 2009.
Die Tour startete im nagelneuen und mit 1700qm einen der  größten Skateparks in Deutschland, dem Rheinpark in Duisburg.
Weit über 100 Profi – und Amateur Skateboarder haben sich in der Ruhrpottmetropole getroffen um wichtige Punkte im Kampf um den Titel „Deutscher Meister im Streetskaten’’ zu sammeln.


 
Trotz des schlechten Wetters, war die Stimmung extrem gelassen und es konnte durch eine kurzfristige Änderung des Contest-Modus zumindest die Wertung der Profis gefahren werden.
Die Wertung der Amateure fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser!
 
Ganz besonders überzeugte an diesem Tag der 21 jährige Yannick Schall aus Berlin, der nach einem beeindruckenden 2 Minuten Trickfeuerwerk die Judges mit seinem souveränen Run begeisterte.
Mit knapp 30 Punkten Vorsprung sicherte sich Yannick somit den 1. Platz und ein Preisgeld von 1.000,- Euro. Und gilt somit für dieses Jahr offiziell als Titelfavorit.
 

Dahinter wurde es noch einmal richtig knapp. Am Ende konnte sich Thomas Kleinschmidt aus Pirna vor Kai Hillbrandt aus Rattingen behaupten.
 
Nässe und Kälte mussten auch die Best-Trick Teilnehmer am Sonntag beim Finale ertragen.
Als Ansporn dienten nicht nur drei gekühlte  Bierfässer  sondern auch noch 50€ Cash. 
Im strömenden Regen fuhren die Jungs am Double Set und zeigten nichtsdestotrotz Tricks wie: Nollie Front Foot Flip First Try, Frontside Halfcab Doubleheelflip oder Ollie up the Double Set.


 
Alles in allem war der Saisonauftakt des C.O.S. Cup 2009 ein voller Erfolg! Dennoch hoffen wir für Dresden auf Sommer, Sonne, Sonnenschein!
Bis jetzt wurden wir in Dresden noch nie enttäuscht…


 
 
Nächster Tourstopp: 31.07.-02.08. Dresden, Skatepark Lingnerallee
 
Euer C.O.S. Cup Team

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar