KickTurn

Bei Stefan Raab gab es einen Fingerboard Beitrag
Elias Assmuth (Airwalk, Quicksilver, Blackriver, Berlinwood) und Martin Winkler (Airwalk, United Skateboard Artists, Blackriver, Winkler Wheels) machten sich auf den Weg nach Köln und hatten einen brandneuen G7 Fingerboardpark und natürlich Skate- und Fingerboards dabei.
Während Elias ein paar Basictricks zuerst mit Skateboard und anschließend mit Fingerboard präsentierte machte Stefan Raab bei seinen ersten Fingerboardversuchen eine erstaunlich gute Figur.  – hier der Link

 

Vladik Scholz ist Pro

Vladik Scholz ist ab sofort Pro bei TeamTitus, neben Jeremy und Wilko. Gratulation ! Benni Dittrich fährt nicht mehr für Team Titus, sondern wird im Mai in Hemer seinen Shop "Bennis Boardstore" eröffnen. Da wünschen wir ihm einen hammer Start !!!

Willow auf etnies Global

Die Nachricht wurde ein wenig übers Wochenende verschleppt – wer´s noch nicht weiß: Willow ist jetzt auf rischtisch auf etnies! Gratulation !

push the change

"Push The Change" ist das Motto von drei Energie- und Umweltmanagement- Studenten. Sie werden als Teil eines Aktionspaketes des Vereins "Building One World e. V. – PazVerde Flensburg" mit  Longboards  am 07.12. nach Kopenhagen aufbrechen. In vier Tagen werden sie ca. 260 km auf den Boards zurücklegen…

King of S.K.A.T.E – THE WINNER

„And the winner is…“: AnhJyn Chau aus Deutschland – und es war spannend bis zur letzten Sekunde. Nach einem gewaltigen Trickfeuerwerk konnte sich AnhJyn Chau nach 16 Finalrunden gegen seine 13 Mitfinalisten durchsetzen und darf sich ab sofort „King of S.K.A.T.E 2009“ nennen.

Gewinnspiel - Achtung Buch !

Gewonnen haben: Sonja 21 und T. Becker ! Herzlichen Glückwunsch und viel Spass beim Lesen !

"Coole Clique, schnelle Boards und gefährliche Verbrecher – eine explosive Mischung für skateboardbegeisterte Kids und sportliche Krimileser ab 10 Jahren. " – Unter den Skateboardern gibt es ja einige, die schon Papa oder Mama sind und auch ne Menge die gerade erst 10 geworden sind… Wir verlosen je 2 mal Band 1 und Band 2 der neuen

Save the Spot  Update

"Wir müssen aber unbedingt in den nächsten 4-6 Wochen noch viele weitere Unterschriften sammeln, damit
wir auch zeigen, dass es uns eine wichtiges Anliegen ist und eine breite Masse der Gesellschaft uns
unterstützt … hier kann man Unterschriftenlisten bekommen und diese gerne von Freunden ausfüllen lassen!!!
"

http://www.soohotrightnow.com/2009/10/07/save-the-spot-again/

SAVE THE SPOT – THE VIDEO
Damit wir alle wissen warum wir diese ganze Arbeit auf uns nehmen und damit auch alle checken warum
der SPOT so wichtig ist, hat uns GEORG FISCHER
ein SAFE THE SPOT VIDEO zusammengeschnitten … damit sollte allen klar sein, was der SPOT für uns Skateboarder
bedeutet …

 

 

Meldung:

"Wie die letzten zwei Jahre machen die Anwohner nach einem schönen
Sommer des Skateboardens am Georg-Freundorfer-Platz in München, besser
bekannt als DER SPOT, wieder mächtig Rabatz.
Am nächsten Dienstag wollen sie beim Bezirksausschuss eine
Unterschriftensammlung gegen die Skateboarder vorlegen.

In der Rubrik Ahnmal@skateboard de – Hier die TOP Methode zum Weinaufmachen wenn  mal keine Schraube und Zange, geschweige denn ein Korkenzieher am Start ist. Ahnmals gibts ja viele, aber das hier hat direkt mit Skaten zu tun 🙂

 

Telum bekommt Zuwachs

  

Das Telum Team freut sich über Zuwachs : Neu im Team sind: Winfried Lindel und Philipp Köhler…

Jürgen Horrwarth Vert-Scouting Tour durch Deutschland

„Jürgen Horrwarths Change of Guard 2009“ // 
Vom 04. – 06.September tourte Jürgen Horrwarth bei insgesamt drei Tourstopps durch Deutschland
und scoutete die Halfpipe Nachwuchs-Talente für das Change of Guard Finale am 03. und 04. Oktober
in Berlin. 

Rip the Ripper

 

Gewinnspiel ist abgelaufen…

Gewinner der Verlosung ist:  Slow Radio ! (Fast) Alle anderen habens zwar geschafft, die Antwort richtig zu haben, haben aber keine Adresse angegeben um das Ding zu verschicken… es geht hier nicht um Adressenfischerei, aber irgendwo hin soll das Päckchen ja ?!Oder ?

Das wohl immer noch bekannteste Skateboardlogo "The Ripper"  von V.Courtland Johnson aus dem Jahre 1983 wurde zum "Rippen" freigegeben…
58 Interpretationen wurden daraufhin am 23.Januar 09 auf der Powell – Peralta "Rip the Ripper" Artshow ausgestellt.
Diese Bilder wurden in dem hier vorgestellten Buch zusammengepackt, und es stellt einen wahren Genuss dar, sich all die verschiedenen Styles anzusehen. Wir verlosen ein Exemplar !