Hi,

 tadiwe #29221

Hi,
hier meine 2 Cents….

zu 1)
Ich denke das ist eine Frage der Professionalität. Je besser, desto teurer. Hat keiner von euch jemand in seinen Bekanntenkreis der gegen ein kleinen Obulus wie Abendessen oä. Euch mal aufnimmt? Ihr könnt dann ja selbst das Video bearbeiten. Mit den heutigen Programmen ist das ein Kinderspiel.
Ich selbst spiele schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken mir eine GoPro HERO3 Black edition zuzulegen. Vieleicht wäre das ja was für Dich/Euch. Schaue Dir mal die Videos in Netz an.

zu 2)
Es gibt leider kein Gesetz das das verbietet. Somit muss man meistens immer blechen. Bei persönlichen Riesenevents wie Komunion, Konfirmation oder Hochzeit wird auch gleich der Preis von den angeheuerten Personen mindestens verdoppelt. Und zwar in allen Bereichen. Da zahlt man bestimmt mindestens 1000 Euro für den Fotograf….

Mein Tip lautet: Wie bei Punkt 1: Macht das Video selbst. Tipps und Infos darum findet ihr im Netz. Und selbst gemacht ist meistens besser, günstiger und die Erinnerung bleibt.