Bam – die Amy Whinehouse des Skateboarding?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Diskussion
  •  ziggy #24178

    http://www.tmz.com/2009/07/21/bam-margera-dehydration-drinking-binge/

    Bam die Amy Whinehouse des Skateboarding…
    was ist los mit Skaten?
    Sind wir in der Yellopress angekommen.
    Ryan Sheckler fährt für Axe
    der andere mit dem Hut für Kicks oder wie die Schuhe auch immer heissen mögen…
    der mit dem Fliegenschiss im Gesicht predigt vom Dach und verabschiedet sich für eine
    Gesangskarierre  – und Porno Bam ersäuft seinen Liebeskummer 

    alles schön und gut – aber warum interessiert sich dir Breite Masse dafür…
    und wie kommt das in die "öffentlichen" Medien.

     

     slow-radio #27972

    ganz ehrlich ick scheiß auf die Typen, sollen sie doch machen was sie wollen, solange es noch so Leute wie Cardiel, Busenitz,Carroll usw. gibt ist die Welt für mich in Ordnung

     

     glaaboooo #27973

    dito

     Shorty87 #27974

    der verträgt halt nix –  die pussy …

     Corkscrew #27975

    Naja die Breite Masse ist eben Sensationsgeil.

    Und Bam ist für mich eh nur ein halber skater. Skatetechnisch hat man ja schon seit ewigkeiten nichts mehr von ihm gehört.

    Scheckler ist eben Scheckler, hat aber die positive Seite dass er dem Skaten zu einem besseren Ansehen in der Öffentlichkeit verhilft. Die meisten denk ja bei Skater nur an Rauchen, Saufen und Drogen. Scheckler polarisiert und das für die Außenwelt im posivitven sinne, auch wenn für uns ein realskater etwas anderes is.

    Und Rogers, der wird glaub eh vom Teufel geritten!!! hahahaha 

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.