Board für Hund

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Diskussion
  •  Lukideluxe #23709

    Hallo!
    Ich hab mir in den Kopf gesetzt meinem Hund skateboarden beizubringen, ich hab da ein ganz gutes Tutorial gefunden, jetzt brauch ich ein passendes Board:
    Mein Hund ist so Mittelgroß, ein normales Board ist also gerade um eine Spur zu schmal und zu kurz (Länge würde vielleicht passen, aber ich muss die Enden abschneiden bzw. flach machen, also 20cm x 80cm is einfach zu klein).
    (Hier das Tutorial, er redet ab 1:15 ein paar Sekunden über das Board https://www.youtube.com/watch?v=PhnQRz7_iWE )
    Ich war in einem Skatershop, der hat mir so ein Board gezeigt und gemeint alles in allem wird das fertige Board von ihm zwischen €160 – €180 kosten °-°
    Er hat gemeint, dass das so teuer ist, weil mein Wunsch ausgefallen ist und es nicht so viele solche Boards gibt, was meint ihr zu dem Preis? Ich brauch für meinen Hund wirklich keine tolle Qualität…

    Danke
    Liebe Grüße

     tadiwe #29205

    Guten Morgen,

    Deine Idee dem Hund das Skaten beizubringen ist schon eine richtig gute Aufgabe. Wenn man bedenkt wie lange ein Hund braucht um zu lernen nicht in die Wohnung zu machen. Ich wünsche Dir viel Zeit und Geduld. Vergiss aber nicht dem Hund auch das telefonieren bei zu bringen. Dann kann er Dich von Unterwegs aus anrufen wenn er nicht weiß wo er ist oder nicht mehr kann und abgeholt werden will. (War nur Spaß 😉 ).
    Welche Rasse ist denn Dein Hund? Ok. Warum gehst Du nicht wie folgt vor: Hole Dir tiefe Achsen und dann ein Brett im Baumarkt, welches Du auf Deine Bedürfnisse zurecht schneidest. Ich denke das sollte fürs erste reichen. Ein „normales“ Skateboard wir es nicht tun. Da muss wohl schon ein Cruiser oder Longboard her wegen der Länge. Mittelmässige Longboards fangen leider auch meistens in dem Preissegment an, welcher Dir der Skateshop genannt wurde. Eine nicht so tolle Art wäre Dir die Boardgrösse, welche Dir der Skateshop nannte, zu notieren und dann in Egay/Inet ein vergleichbares Board zu kaufen. Oder versuche Dein Glück ein brauchbares Board in einem Spielzeugladen oder Sportgeschäft zu finden. Dort habe ich jedoch schlechte Erfahrung gemacht. Die Boards dort lassen sich nicht mal gerade aus fahren…
    Berichte mal über Deine Erfolge dabei.
    Grüssle

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.