Brauche Kaufberatung für 1. Board

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Diskussion
  •  dextroid101 #23876

    Hallo!

    Ich habe noch nie in meinem Leben auf einem Skateboard gestanden, würde aber gerne damit anfangen. Ich möchte mir kein Billigteil für den Einstieg holen, sondern lieber gleich was richtiges.

    Ich bin 19 Jahre alt, 1,82 groß, wiege ca. 65-70 kg  und habe Schuhgröße 43-44.

    Ich möchte mit meinem Skateboard hauptsächlich auf der Straße fahren und rumcruisen. Tricks sind mir nicht so wichtig. Ich habe schon an ein Longboard gedacht, aber ich möchte lieber erstmal ein "normales" Board haben, mit dem ich dann eventuell doch mal ein paar Tricks oder Rampenzeug ausprobieren kann.

    Welche Einzelteile von welchem Hersteller usw man sich anschafft, scheint ja wohl relativ Latex zu sein und hängt bloß davon ab, wieviel man ausgeben will… also das Zusammenstellen eines Boards krieg ich schon hin.

    Bloß ich habe keinen Schimmer, was für Abmessungen das alles haben soll, denn mir sagen die ganzen Zahlen nicht wirklich was bzw. ich kann mir darunter nichts vorstellen.

    Also.. ich hoffe, ihr könnte mir da irgenwie helfen 🙂

     RADIOactivekid #27773

     einfach ein RADIO Deck – dann klappt das auch mit der Nachbarin

     dextroid101 #27774

    Naja, in Länge und bei den Rädern usw gibts ja wohl doch schon große Unterschiede…

     red bull #27775

    ich weiß nicht genau wo du herkommst, aber informier dich einfach mal wo der nächste skateshop ist. dann lass dich da beraten, in der regel skaten die da auch selber und haben ne gute anuhng davon. oder such einfach mal hier im forum, es gibt auch eine suchfunktion, es wurde schon so oft nach einer kaufberatung für das 1. board gefragt!

     Sven134 #27776

    Man sagt zwar immer die aus dem Supermarkt, sind der letzte Schrott, das
    mag wohl richtig sein, aber um erstmal ein bischen Gefühl dafür
    zubekommen finde ich die am Besten. Die sind erstmal nicht ganz so teuer,
    denn gerade am Anfang ist es gut möglich das die Decks durch falsche
    Belastung schnell brechen. Wenn Du es, sowieso nur als Fortbewegungsmittel,
    erstmal sehen willst, bist du dabei gut aufgehoben. Wenn es bei Dir den REAL,-
    Markt gibt, geh mal dort hin, und such dir da eines am Besten mit ABEC 3
    oder 5 aus, und einer Belastungsobergrenze von ca. 1,25 - 1,5 fachen des
    Körpergewichtes. Kaufpreis liegt bei ca. 25 € mit ABEC 3 und 70-80 kg.
    Körpergewicht!

     

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.