Brigitte sagt Skaten ist etwas für Jungendliche und Kinder

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Diskussion
  •  Donk #24248

    Hier der Beweis… die arme Frau hat sich einem Shitstorm auszusetzen der sich gewaschen hat!

    http://www.brigitte.de/gesellschaft/politik-gesellschaft/stellungnahme-skateboard-1149149/?jfPD_device=portable&jfPD_appType=web&jfPD_size=2

    Ich würde jetzt gerne meinen Gedanken dazu (bin 27) formulieren, aber da das Schreiben eines Artikels nicht zu meinen Talenten gehört, überlasse ich das Profis, die das wirklich gut gemacht haben – im dem Fall, der VICE.

    http://www.vice.com/de/read/erwachsene-frauen-die-kinder-kriegen-hr-auf-zu-gebaeren-frau-maenner-die-skateboardfahren

    apply cold water on burned area.

     Toph #29026

    hab ich heute bereits mehrfach gesehn. einfach zu witzig was die verbitterte dame hier aufs blatt bring.

    Elus Elus #29027

    Abend´.

    Mmmmmmmmmmh. Dass ist wie mit Musik. Fragst du einen richtigen Metaler ob er auch mit fünfzig noch so drauf ist wird er wahrscheinlich definitiv dass unterstreichen. An einem bestimmten Punkt können wir nur erahnen wie etwas in -zig Jahren ist. Nur Farben können auch verblassen nur wer will dass schon gerne sehen. Die Sicht die Betrachtungsweise entwickelt sich und somit ist es alleine deswegen schon anderst, weil wir erst dann dort hin kommen beim da sein beim dort sein. Vorher denken wir nur dass zu wissen weil wir nur mit dem Fächer wedeln der gerade bei uns ist. Meine Prognose: Die Wahrscheinlichkeit dass eine Art Rest zu einer bestimmten Leidenschaft mitwandert mit den Jahren ist gegeben. Allerdings kommen auch Dinge hinzu. Wer sich an so eine aufgestellte These dieser Brigitte hält, der lebt wohl dass skaten an sich nicht innigst. Vielleicht wird dass die Klippe zwischen Vernunft und Rollen.

     Prof.Sk8 #29028
    Elus wrote:
    Abend´.

    Mmmmmmmmmmh. Dass ist wie mit Musik. Fragst du einen richtigen Metaler ob er auch mit fünfzig noch so drauf ist wird er wahrscheinlich definitiv dass unterstreichen. (…)

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA … und wenn du dann nen Pfarrer fragst, wird der das sicherlich absegnen … /o

    Achja: ELUS, nicht hier die Theoretikerin raushängen lassen, geh lieber einen trinken und such nach netten … achso Sexismus ist ja heutzutage verboten … Leuten.

     Prof.Sk8 #29029
    Donk wrote:
    (…)

    Mein Gehaltszettel sagt: Ich hab ne Staatsquote von circa 50% und das macht es ganz einfach:
    Ich lass mir in diesem herrlichen Land von keiner Schabracke (und auch sonst) sagen, was ich tun und lassen soll.
    Ums mit Schiller zu sagen:
    „Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann* gehen.“ * in diesem Fall „darf“

    Haberdiehre.

     justus #29030

    Schon relativ unterhaltsam, diese ganze Sache. A. Schwarzer würde ob dieser Geschlechterrollenauffassung im Grabe rotieren, läge sie in einem.
    Aber was sagt der Text nicht alles über Online-„Journalismus“ im Großen und Ganzen aus. Nicht, dass die Brigitte viel an Reputation zu verlieren hätte – insofern ich das beurteilen kann -, aber ich frage mich, inwiefern ein Redakteur derartiges ernsthaft vertreten kann, ohne auf eventuelle stilistische Fehlgriffe hinzuweisen. „Es gibt Dinge, die lösen bei mir große Aggressionen aus.“ Mal davon abgesehen, dass „große Aggressionen“ an sich stilistisch schon grenzwertig ist, will so ein Satz in Bezug auf das, ich nenn es mal Thema, doch durchdacht sein.
    Crazy shit…;-)

     Donk #29031

    Echt eine gute Frage.
    Entweder kein Publisher hat den Artikel gelesen, weil es zu aufwändig wäre oder die fanden das echt witzig und dachten die Brigitte Leserinnen und Leser würde es so freuen, dass die Kritik egalisiert werden kann.

     Prof.Sk8 #29032
    Donk wrote:
    Echt eine gute Frage.
    Entweder kein Publisher hat den Artikel gelesen, weil es zu aufwändig wäre oder die fanden das echt witzig und dachten die Brigitte Leserinnen und Leser würde es so freuen, dass die Kritik egalisiert werden kann.

    Wie einfach man den Pöbel beschäftigen und von den echten Fragestellungen ablenken kann. Unglaublich.

     New_World_Order #29033

    leider hat die vice den artikel in der brigitte nicht schön entlarvt sondern einfach nur gähnend langweilig mit ein
    paar berlin-klischees gewürzt „gekontert“(lies: paraphrasiert)…dem brigitte artikel kommt so nur viel mehr beachtung
    zu als er eigentlich verdient (gar keine)…erbärmlich…alle beteiligten

     tadiwe #29034

    Um den Thread nochmal kurz aus der Versenkung zu holen:
    Das geht immer noch weiter mit den Kommentaren dort. Ist teilweise lustig mitzulesen, teilweise reicht es auch mal.
    Mich würde mal interessieren wie die jungen Skater das sehen? Finden diese die älteren eher Cool oder nicht?
    Ich muss selbst zugeben, daß dieser Brigitteartikel schon vielen alten deutschen Spiessbürgern aus der Seele spricht. Ich selbst bekomme schon ab und an mal ein paar „doofe“ Blicke zugeworfen wenn ich die Gasse hinunter rolle. Aber wenn ich dann am Golfplatz vorbei komme und sehe die gleichaltrigen Leute in ihren Karohosen und mit Heinz-Becker-Gedächniss-Kappen auf, bin ich der überzeugung das ich den richtigen Weg gehe…..

     Prof.Sk8 #29035

    Das ist genauso intolerant wie andersrum.
    Allein, dass du dir da ne Wertung in den Kopf holst, ist schon ohne Distanz.
    doofe Blicke, scheißegal. Der spielt golf, du rollst, ich surfe auf meiner Couch:
    irrelevant.
    s. mein Beitrag oben:
    durch so nen Scheiß sich von wirklichen Themen ablenken lassen ist nur typisch für diese Medienlandschaft. Ähnlich wie „die 10 topdiäten zum Sommer“, „300ps auf 2 rädern“, … blabla und ähnliche Fragen.
    Der Mensch an sich ist faul und bequem. Warum also fragen „warum bekomme ich bei 700€ im Monat Einzahlung und 2,5% Inflation p.a. in 40 Jahren nur einen gegenwert von 200€ raus und was muss (durch uns, nicht durch „man“) getan werden, dass sich hier was ändert“ … „aaaach, da drüben liegt die Auto Bild“.

     riding-skate #29036

    Wie die Jungen das sehen würde mich auch interessieren.
    Da ich inzwischen auch schon 27 bin. 🙂

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.