FS Smith

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Diskussion
  •  red bull #23938

    Hat jemand n paar Tipps zum Fs Smith? Fußstellungs- und Gewichtsverlagerungsmäßig? ich komm zwar rein in den smith, krieg den dann aber meistens nicht weitegegrindet, weil ich nach hinten abspringen muss.

     boardbunker #25560

    ich steh dabei komplett aufm hinteren fuß…der vordere hält nur die nose unten…ansonsten halt mit dem ganzen gewicht reinhängen

     mji #25561

    Mir hilft es immer sehr nah ans Curb heran zu fahren, also näher als bei Tricks wie 50-50, Feeble, etc.. Dann klappt der Rest meistens von allein wenn man einmal die Körperhaltung raus hat.

     ziggy #25562

    Würde versuchen erst einmal grade rein zu springen to smith stop, und dann wieder raus popen.
    Erst aus einem stumpfen winkel und wenn das klappt, und Du ein Gefühl für das raus poppen hast –
    einen spitzeren Winkel anpeilen – sobald Du relativ spitz bzw. parallel zum Curb fährst und ein Gefühl für rein und raus popen hast – ist Dein Gewicht auch auf der Hinterachse und Du nutzt den Vorderen Fuss nur um leichten Druck als gegen Kraft aus zu üben – und grindest von alleine.
    Der Rest ist feintuning… viel Erfolg.
    Ach ja – Schultern immer parallel zum Curb, und Vordere Hand in Handkantenschlagstellung in Grindrichtung,
    dann sollte das nach ein wenig Übung aussehen wie bei Matt Mumford.

     red bull #25563

    yesss, danke leute, heute 5 von 10 mal geschafft

     boardbunker #25564

    feeeeett !!!

    morgen wird der schon leichter sein ! und bald kannste den mit augen zu ^^

     soulless #25565

    findetet ihr den am kantigen-rail auch einfacher??

     Shorty87 #25566

    den trick hab ich irgendwann aufgegeben, als nur hässliche 5-0’s bei rausgekommen sind

     soulless #25567

    😀 das is auch gut:P

     

    ansich ist es aber ein sehr cooler trick

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.