In San Antonio ist Skateboarding fast tot.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Diskussion
  •  glaaboooo #24021

    Gott, hier ist Skatemaessig ja fast garnichts los. War hier schonmal wer und kann mir sagen was hier vll ganz interressant ist? Also genauergesagt befinde ich mich in New Braunfels.
    Ich danke.

     ziggy #25323

    Sorry habe kein Mitleid mit Dir.
    Geh doch nach Helgoland oder Bad Salzuflen – da ist Skateboarding „vielleicht“ tot.
    Aber New Braunsfels ist mittem im Leben – Du musst nur die Augen aufmachen.
    Halbe Stunde bis nach San Antonio- die 7 größte Stadt Amerikas, 1,2 Millionen Einwohner wird wohl Skateboardmässig mindests so viel zu bieten haben wie Köln oder Stuttgart – eher mehr.
    Check: http://www.sk8sa.org – das ist die San Antonio Skatepark Association – wie viel Städte in Europa
    haben eine Skatepark Vereinigung???
    Check die offiziele Seite der Stadt: http://www.sanantonio.gov/sapar/skateparks.asp
    hier werden 10 Parks erwähnt die Du abklappern kannst und die werben mit einem neuen
    Beton Park für 600 000 Dollar.
    Housten ist 2,5 Stunden entfernt, der Golf von Mexico 2,5 Stunden – da kannst Du Deine Füsse
    in die größte Badewanne halten – falls Du mal zu viel geskatet bist.
    Wassertempratur heute 20.08 – 29Grad!!!
    Mexico 2,5 Stunden –
    wenn Du dich mal 8 Stunden in den Greyhound setzt bist
    Du in New Orleans – super geile Stadt- und wenn Du dich über Nacht in den
    Greyhound setzt bist Du in San Diego dem MEKKA des Skateboarding.

    Glaube eher das Du fast Tot bist und nicht Skateboarding.

    Also geniess Deine Zeit da unten und nicht vergessen.
    Don´t mess with Texas

    Wünsche Dir viel Spass!

     glaaboooo #25324

    danke, danke. grosses problem is dass ich nich sehr mobil bin. bin bei verwandten von nem kumpel mit nem kumpel und die haben keine lust uns wohin zu fahren. Das was ich hier gesehen habe waren wie wir mal in san antonio waren 2 rollbrettler die mir dann gesagt haben dass es um ein paar ecken einen park gibt, der aber so vermuellt und kaputtgemacht ist dass es sich nicht lohnt ihn anzusehen. und wenn das internet sagt dass die parks in san antonio sind dann ist dass seeehr weit gefaechert. mit dem ganzen gebiet aussenrum was ja auch noch san antonio ist ist dass einiges abzuklappern :-D. naja werde mal versuchen die herrschaften zu ueberreden uns mal wo hin zu karren. danke erstmal fuer die tipps. scheint ja doch nicht so tot zu sein wie mein eindruck und input von den leuten hier mir vermittelt hat.

    P.S.: in dem ueberdimensionalen pool hab ich mein fuesse schon drin gehabt.

     ziggy #25325

    OK Du bist in der Scheiße – ohne Auto bist du in Amerika nix wert.
    Vor allem nicht in Texas, New York, Frisko – Ok das geht – aber Texas ohne Auto geht gar nicht.
    Aber denk dran – jedes Kid darf mit 16 Auto fahren -aber man bekommt erst mit 21 Bier!!!
    Hat in Hawaii und Phönix geklappt such dir irgendwelche Mexican Skate Kids am Skatepark-
    sag denen die sollen Dir geile Parks und Spots zeigen und Du zahlst das Bier!
    Bin den ganzen Tag in ner geilen Amidrecksschleuder von Park, zu Spot, zu Pool gefahren worden,
    hatte jemanden mit dem ich meine Light Biere teilen durfte… und mit nem bisschen Glück
    zeigen Sie dir noch ne gute Texmex Bude.

    ich will wieder an den Golf von Mexico…. du hast meinen Neid auf Deiner Seite.

     glaaboooo #25326

    man das fuehlt sich gut an :-D, und das mit dem bier usw. sehen die hier nich so eng wo ich bin also zuhause wenn ich makl durst hab, dann kann ich ihn stillen ;].
    hab demnaechst aussicht auf nen schoenen tag iun nem park mal sehn was draus wird.

     AdrianLopez #25327

    wo soll denn da das skaten tot sein? in USA fahren sogar die meisten obdachlosen skateboard…zuminest in L.A. und etwas in Frisco.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.