Skateboard mit Longboard Eigenschaften bauen?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Diskussion
  •  Roman42 #24348

    Servus, ich fahr mit meinem Skateboard eigentlich nur noch in die Arbeit seit etwa 15 Jahren, mehr als nen Ollie auf nen Randstein mach ich nich mehr, also das Teil ist für mich in erster Linie ein Fahrrad.

    Jetzt hat mir ein Kollege ein Longboard geliehen und ich hab mir danach sofort eines in nem Münchner Skateshop gekauft, wo man furchtbar wahnsinnig inkompetent war, aber ich bin fast happy mit dem Teil, man ist zum verrückt werden schnell, Kopfsteinpflaster ist plötzlich nichts mehr böses und überhaupt ist das ganze Fahrgefühl irgendwie angenehm und kuschelig, also ein perfektes alt-Herren Skateboard.

    Jedoch frag ich mich, wie ich mit dem Teil nen verdammten Randstein hochkommen soll… also es geht halt einfach nicht.

    Von daher ist ein Longboard für mich auf Dauer keine Lösung, weil es nunmal Randsteine auf dem Weg zu Arbeit gibt…

    Jetzt frag ich mich, ob man sich nicht ein Skateboard zusammenschrauben könnte, das die Eigenschaften eines Longboardes hat (also Kopfsteinpflaster, Limousinenartiges Fahrgefühl und die Geschwindigkeit).

    Ich müsste mit dem Ding auch keine Kickflips oder sowas machen, ich will nur nicht absteigen müssen, für nen albernen Randstein. Also mehr als ein Ollie muss nicht drin sein.

    Hat das hier schonmal jemand versucht oder gibts da eh schon quasi fertige Lösungen?

     tadiwe #29413

    Hi Roman,
    Rein vom Technischen her, ein longboard hat ja im vergleich zum Skateboard folgende andere Eigenschaften:
    – Länger
    – Flex
    – Größere Rollen, breitere Achsen
    All Das macht den Ollie recht schwer. Ich habe aber im Youtube Leute gesehen, die damit ein Ollie machten.
    Aber für Deine Lösung, wie wäre es mit einem Old School Board / Cruiser.
    Nimm mal das Peralta Reaper Deck in 10″ hau da 165er Indys mit Spacer drunter, sowie shöne weiche 78er Rollen (OJ Hot Juice). Hab ich selbst zum Schluss gefahren. Sehr angenehm. Jedoch Kopfsteinpflaster wird nach wie vor ohne Flex ein bisschen unbehaglich.
    Das ist genau das mittelding dann zwischen LB und SB. Als komplettlösung den Santa Cruise Slasher.

     Roman42 #29414

    Geil, ich hab noch ein 90er Jahre Peralte Guerrero im Keller, das könnte wirklich die richtige Größe haben. Ich hau jetzt am WE mal diese Bear Achsen und 70er Rollen von meinem Longboard mit nem extra Space an das alte Ding, vielleicht wirds ja was. 🙂

     tadiwe #29415

    Klar… Nur wie schon geschrieben, es fehlt halt die Federung…. Und es kann sein das die Bohrungen nicht stimmen. Die Oldschool Boards von damals haben anderen Lochabstand.
    Aber ich würde aus Raritätsgründen das alte Board nicht umbauen…

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.