Skaten in Holland/Amsterdam

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Diskussion
  •  Lemmiwinks #23939

    Hallo zusammen,

    ich fahre nächstes Wochenende wahscheinlich nach Holland bzw. Amsterdam (wenn ich soweit komme).
    Kann mir einer sagen, wie da die Szene ist, ob da gute Spots sind oder evtl Parks.
    Ich kenne da vom hören her den „Skatepark of Amsterdam“ und die Skatehalle Everland.
    Ich kann mich auch erinnern, dass dort mal ein ziemlich großer internationaler Contest war.

    Naja über Tips und Erfahrungen würde ich mich freuen.

    greetz.

     glaaboooo #25589

    War das nich in Rotterdam?
    Bitte nich schlagen wenns falsch is.

     InternetGangsta #25590

    gibt so einige richtig edle streetspots da

    sind aber über die stadt verstreut musst du einfach mal locals fragen kein plan mehr wie man da wo hinkommt

    bowls gibts auch ein paar und einer ist sogar zentral gelegen und recht geil zu fahren

    hier isser: http://sk8mag.de/Spots/Amsterdam_Marnix/

    dann gibt es noch etwas ausserhalb von amsterdam in zaanstad ein park unter ner brücke der ist auch ganz lustig

    den findeste auch auf der sk8mag website

    die everland halle ist auch nice

     

    viel spass mann es lässt sich auf jeden fall gut skaten da

     Lemmiwinks #25591

    Jo, danke für die Tipps usw. Den Bowl werde ich dneke ich mal besuchen, und die Skatehalle auch, aber die ist ja leider nicht direkt in der City und etwas versteckt.

    Wenn sich ein paar gute Fotos schießen lassen, kann ich sie hier ja mal posten.

     glaaboooo #25592

    Kannst auch schlechte posten 😉

     maat74 #25593

    gibt es den Griftpark. Das ist eine ordentliche Betonlandschaft wie ein großer Pool, so ca. 1,50 m tief und sehr geschmeidig. Ist allerdings draussen und geht logischerweise nur bei gutem Wetter. Macht aber sauviel Spaß. Checkt das aus, Adresse ist Kleinesingel, Utrecht.

    Grüße Maat

     Lemmiwinks #25594

    Ja, wie gesagt war ich an diesem Wochenende in Amsterdam skaten. Da ich im Moment etwas langeweile habe, werde ich einen kleinen Bericht schreiben.

    Als erstes stand eine kleine Stadtbesichtigung an. Neben von unzähligen Coffeeshops und Souvenierläden eine sehenswerte Stadt. Da etwas schlechtes Wetter war, war geplant in die Everland Skatehalle zu gehen. In einem Skateshop erkundigte ich mich nach der Lage, da die Halle sehr versteckt ist. Die äußerst netten Shopbesitzer gaben mir einen Flyer und eine kurze Beschreibung.
    Da die Halle mit dem Auto schwer zu finden ist, bin ich mit einer Fähre auf die andere Seite der Stadt gefahren. Hierbei ist zu erwähnen dass diese Fähre kostenlos ist (oder ich bin unbewusst schwarz gefahren)
    Angekommen an einer riesigen Lagerhalle, ging ich 2 Treppen hinauf- Der Park ist im 2. Stock, mal eine andere Art.
    Als ich in die Halle kam, hörte ich einen lauten Sprecher und laute Musik- ich begriff schnell: ein Contest. Dies erfreute mich eher nicht, da ich eigentlich nur ein paar Runden durch die Halle fahren wollte.
    Der Contest war im vollen Gange. Ich bemerkte schnell, dass die Fahrer auf einem sehr hohen Niveau fuhren, ein 2. Blick an die Wand der Halle zeigte mir, dass ich beim „Volcom Wild in the Parks“ Stopp in Amsterdam war- schnell bekam ich richtig gute Laune.

    Den einzigen den ich da vom sehen her kannte war Vladik Scholz, dieser kam mir auch gleich mal entgegengehumpelt, mit einem verstauchten/überdehnten Knöchel.
    Aber auch die für mich Unbekannten sind sehr gut gefahren, mit Kickflip Fs Boardslides/ Lipslides, Kickflip 5050 usw.
    Auch im Pool war einiges los (kein Contest), kleine 12 und 13 Jährige haben das Ding gerockt, davon kann man nur träumen.

    Der Contest war mit einem heftigen Sturz eines ca. 13 Jährigen Spaniers beendet. Bei einem 180° Transfer knallte er sehr heftig auf den Hinterkopf, blieb liegen und zitterte am ganzen Körper.
    Nach ca. einer 3/4 h und 6 Notärzten wurde er dann mit einem lauten Beifall aus der Halle in ein Krankenhaus gebracht.

    Am Abend gab es dann noch ein BBQ, und Freestuff.

    Die Platzierung weiß ich nicht mehr, aber Thomas Weber hat den 2. gemacht.

    Im großen und ganzen ein sehr gelungenes Wochenende, hoffentlich komme ich da bald wieder hin.

    Ein paar Bilder poste ich morgen da ich die noch nicht auf dem PC habe.

    Greetz.

     slow-radio #25595

    coole sache

     Lemmiwinks #25596

    Hier habe ich mal ein paar Bilder.

    Image and video hosting by TinyPic

    Siegerehrung

    Image and video hosting by TinyPic

    Siegerehrung2

    Image and video hosting by TinyPic

    Free Stuff

    Image and video hosting by TinyPic

    Overview der einen Hälfte der Halle

     Lemmiwinks #25597

    [BoardstationNews:]

    Von den Volcom Wild in the Parks Championships aus Amsterdam gibt es für Deutschland eine gute und eine schlechte Nachricht. Das Final des Events wurde auf Wunsch der Fahrer abgesagt. Grund, Danny Leon stürzte schwer und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Thomas Weber aus Deutschland kam auf Platz 2. der „über 16 jährigen“.

    Der Deutsche Vladik Scholz verletzte sich am Bein. Möglicherweise ist das Bein gebrochen.

    Hier die Results:

    Over 16:
    1. Roope Tonterri, Finland
    2. Thomas Weber, Germany
    3. Woody Hoogendijk, Holland
    4. Nelson Mosikili, Holland
    5. Dino Brandao, Portugal

    Under 16:
    1. Eyal Maman, Switzerland
    2. Alexander Risvad, Sweden
    3. Danny Leon, Spain
    4. Stijn Delheij, Holland
    5. Daan van der Linden, Holland

    Hype of the day:
    Josef Scott

    Best trick:
    Fernando Bramsmark, bs nosebluntslide

    [Oh, laut dieser Nachricht ist Vladiks Bein angeblich gebrochen… Gute Besserung]

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.