Skatehalle Weil am Rhein bleibt!!! höchstwahrscheinlich

Es gibt heutzutage doch noch Wunder. Die Skatehalle in Weil am Rhein bleibt weiterhin bestehen, leider nur nicht mehr von Carhartt betrieben.
 
Roger Ehrler hat sich in die 2 Hallen, die gesamthaft 2000 Quadratmeter umfassen eingemietet, um dort seinen neuen Rollhockey Club "RHC Friedlingen international" zu gründen, da es Indifferenzen mit seinem alten Verein RSV gab. Diese Meldung erreichte uns letzte Woche
 
Durch einen Besuch Ehrlers oder seinem Vertreter letzten Sonntag, wurde zugesichert, dass der Skatepark bestehen bleibt.
 
In welche der beiden Hallen der Skatepark kommt, sowie über die genaue Grösse und Öffnungszeiten wurden bislang noch keine Angaben gemacht. Sicher ist nur, dass die Rampen wahrscheinlich bestehen bleiben, da gestern eine kleine Besprechung mit seinem Vertreter über Verbesserungsvorschlage des bestehenden Skateparks abgehalten wurde.
 
Daher ist der Contest kommenden Sonntag wohl doch kein Abschiedscontest. Das bisherige Carhartt Skatepark Team bemüht sich weiterhin Contests wie den "Grind around the Weihnachtsbaum" oder lokale Contests in Zukunft dort abzuhalten, insofern das mit dem RHC im Einklang ist.
 
Für einen genaueren Einblick in den Konflikt zwischen RHC und RSV noch folgende Links der lokalen Presse.
 
http://www.weiler-zeitung.de/core.php?dat=Y29tcG9uZW50PW5ld3MmYWN0aW9uPXNob3cmeElEPW5ld3NCeUlEJm5ld3NJRD00MjYzMzkmcGFyZW50SUQ9ODk=
 
http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/beim-rsv-haengt-der-haussegen-schief
 
http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/raetselraten-um-die-vorgaenge-beim-rsv-und-ehrlers-offensive
 
http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/rhc-friedlingen-konkurrenz-fuer-den-rsv

Schreibe einen Kommentar