VinoSoundz

ahnmal!

 

 
da eine plattennadel generell einfach nur ein tonabnehmer ist, kann manzum beispiel ein weinglas auf den teller stellen ( ohne matte), den tonarmauf den teller legen, und geräusche über die anlage blasen ( mit dem weinglas geht das so: finger leicht befeuchten und langsam über den glasrand rollen bis ein schwingender, heller ton entsteht, am besten den glasfußdabei festhalten)…., gummibänder auch gern genommen für diesen effekt.

Schreibe einen Kommentar